Hypnosepraxis Hug

Abnehmen - 7 Ernährungstips

Für alle die abnehmen möchten haben wir hier einige Ernährungstips zusammengestellt, die ihnen dabei helfen können ihr Wunschgewicht leichter zu erreichen.

1. Um überhaupt abnehmen zu können müssen sie mehr Kalorien verbrennen als sie zuführen. Dies können sie auf zweierlei Weisen tun. Entweder sie führen weniger Kalorien zu oder sie sorgen dafür, daß sie mehr Kalorien verbrennen. Das bedeutet, daß es beim Abnehmen auch darum geht sich mehr zu bewegen. Ein altes Sprichwort hierzu sagt: „Bewegung bringt Segen“. Es geht hier nicht darum, daß sie von heute auf morgen zum Spitzensportler mutieren. Wenn sie sich überfordern, wird das in der Regel einfach nicht durchgehalten. Gehen sie einfach bewußter mit dem Thema Bewegung um. Wenn da z.B. ein Fahrstuhl oder eine Treppe ist, dann nutzen sie die Treppe. Wenn sie bisher 1 Stunde Sport pro Woche machen, dann versuchen sie 2 Stunden. Wenn sie bisher täglich 10 Minuten spazierengehen, dann versuchen sie das auf 30 Minuten oder mehr auszudehnen. Gut ist es, wenn sie ihren Organismus einmal am Tag hochfahren, wenn sie sich soviel bewegen, daß sie merken das es ihnen warm wird und schwitzen.

2. Ein weiterer, ganz wichtiger Faktor ist der Wasserhaushalt. Um überhaupt abnehmen zu können, benötigt ihr Körper ausreichen Flüssigkeit. Flüssigkeit in Form eines guten Mineralwassers. Achten sie darauf, daß Ihr Mineralwasser mindestens 50 mg Kalzium und 50 mg Magnesium pro Liter enthält. Ausreichende Mineralien sind wichtig für eine gesunde Funktion ihres Stoffwechsels. Man spricht hier von 1,5 bis 2,5 Litern. Alkohol, Getränke mit Süßstoff, Zuckerhaltige Getränke sind zum Abnehmen kontraproduktiv.    

3. Reduzieren sie Nahrungsmittel mit Kohlehydraten ( Nudeln, Kuchen, Brot, Brötchen etc. ) nach 18.00 Uhr. Der Stoffwechsel stellt sich ab 18.00 Uhr auf Schlaf ein und fährt runter. In diesem Zustand laufen Stoffwechselvorgänge einfach anders ab. Kohlehydrate werden normalerweise in der Leber als Energieträger gespeichert. Nach 18.00 Uhr werde sie jedoch mehr und mehr in den Zellen als Fett abgelagert. Alternativ können sie dann mehr Ost und Gemüse oder aber auch in geringeren Mengen Vollkornprodukte zu sich nehmen.           

4. Ost und Gemüse sollten sie so viel wie möglich zu sich nehmen. 300 g pro Mahlzeit berechnet auf Rohware wären optimal. Ost und Gemüse sind sehr gesund und versorgen den Körper mit vielen Vitalstoffen und Spurenelementen. Ersetzen sie so viele Weißmehlprodukte wie möglich einfach durch Obst und Gemüse.

5. Eiweiß ist zum Abnehmen nicht von großer Relevanz. Es verbraucht beim Verdauen in etwa genauso viele Kalorien, wie es dem Körper zuführt. Prinzipiell kann man sagen, je weniger gekocht desto besser, dann hat es noch mehr Vitalstoffe und Vitamine.   

6. Öle und Fette braucht der Mensch um gewisse Vitamine aufnehmen zu können. Öle und Fette sind auch Geschmacksträger. Ein Essen ohne diese Geschmacksträger schmeckt meist nicht. Essen das auf Dauer nicht schmeckt wird nicht langfristig durchgehalten. Ich selbst empfehle so viel wie möglich kaltgepreßtes Olivenöl zu verwenden. Es ist sehr gesund, enthält viele essentielle Fettsäuren und schmeckt. Auch habe ich die Erfahrung gemacht, daß Butter besser schmeckt als Margarine.  

7. Führen sie ein Abnehm-Tagebuch und schreiben sie alles rein, was sie über den Tag verzehren. Dadurch richten sie ihre Aufmerksamkeit mehr auf ihre Ernährung. Ihnen wird mehr und mehr bewußt was sie essen, alleine dadurch kann sich eine Umstellung hin zu einer gesünderen Ernährung wesentlich erleichtern.

Wenn Sie diese 7 einfachen Ernährungstips berücksichtigen, dann haben sie bereits einen großen Schritt nach vorne getan.

Weitere Tipps und Fakten

Das Frühstück durch grüne Smoothie ersetzen

Smoothie Rezept

½ Gurke
½ Zitrone
½ Apfel
1 Stück Ingwer
1 TL Kokosöl
1-2 Stangen Staudensellerie
80 – 100 g Salt / Spinat / Kohl (Grünzeug)

3 Vorteile wenn Sie alle Getränke durch Wasser ersetzten.  

Jeder weiß es: Alkohol ist ungesund, Softdrinks, Limo und Cola  haben zu viel Zucker.  Nur mit Wasser tun wir unserem Körper wirklich etwas Gutes. Forschungsergebnissen aus den USA haben folgende Vorteile herausgefunden:

Sie nehmen schneller ab
9 Tage lang auf jegliche Getränke außer Wasser zu verzichten ersetzt 8 Kilometer joggen! Die Fettverbrenung wird gefördert und er Stoffwechsel angekurbelt. Wasser vermindert den Appetit und Sie nehmen in Folge weniger Kalorien zu sich.

Herz und Gehirn funktionieren besser
Allgemein wird die Sauerstoffzufuhr gefördert.  Fünf Gläser Wasser am Tag senken das Risiko auf einen Herzinfarkt um 41 Prozent. Nach acht Gläsern wird unsere Denkleistung um 30 Prozent gesteigert.

Das Krankheitsrisiko sinkt
Giftstoffe werden schneller ausgeschieden und das Immunsystem. Wasser wirkt vorbeugend und erhält die Gesundheit (z.B.  Bluthochdruck, Blasenentzündungen und sogar Darmkrebs)

Zusätzlich können sie das Abnehmen und eine dauerhafte Umstellung ihrer Ernährung durch unsere

Hypnose CD zur Gewichtsreduktion,
einen Workshop „Schlank durch Hypnose“
oder eine hochwirksame Einzelbehandlung zur Gewichtsreduktion
effektiv  erreichen.  

Abnehmen kann sehr einfach sein.     


Kontakt

Telefon: 06024 6369760

Daten als QR-Code

Hypnosepraxis Hug

Informationen